Projektstudie Kundenhalle,
Basler Kantonalbank,
Spiegelgasse 2, Basel

PROJEKTSTUDIE KUNDENHALLE, BASLER KANTONALBANK, SPIEGELGASSE 2, BASEL

Die Schalterhalle an der Spiegelgasse soll bezüglich Raumakustik und Design optimiert werden, da es Probleme mit der Nachhallzeit gibt und der Auftritt als allgemein zukühl wahrgenommen wird.
Da der eigentliche Umbau der Schalterhalle erst kürzlich vollendet wurde, galt es, mit der jetzigen Substanz durch kleine Anpassungen zum gewünschten Ergebnis zu kommen, ohne die Schalterhalle wesentlich neu zu strukturieren.



Visualisierungen: DESIGNO AG, Basel
Bilder Details
Objekt:Kundenhalle
Bauherr:Basler Kantonalbank, Basel
Programm:Akustische und optische Verbesserung der Kundenhalle
Lage:Spiegelgasse 2, Basel
Zu akustisch wirksamen Panelen und Folienabsorbern im Decken- und Oberlichtbereich wird der Raum optisch beruhigt, indem die Vielzahl unterschiedlicher Elemente durch Zusammenfassen von Nutzungen (Besucherführung, Prospektauslage, Diskretionsschutz) reduziert werden und
gleiche Elemente (Wartebereich) auf einer „Insel“ unter dem zentralen Oberlicht gruppiert werden.
Das neue Möbel vor der historischen Schalterfront bindet die heutige Empfangsanlage stärker in die Struktur des Raumes ein und vermittelt zwischen den unterschiedlichen Stilen. Durch die farbige Fassung der Rückwand in einer hochwertigen Pigmentfarbe erhält die Schalterhalle einen klaren hinteren Abschluss,
gegen den sich die Beratungsinseln, ausgestattet mit farbigen Verläufen auf ihren Wänden, nun besser räumlich abzeichnen. Durch kleinere Anpassungen bei der Positionierung der „Inseln“, das Ausrichten der historischen Uhr auf die neue Situation und verschiedene Massnahmen betreffend Signaletik und Information werden funktionale Zusammenhänge lesbar und die Orientierung im Raum verbessert. Im Wartebereich ersetzen an Schilf erinnernde Fiberglas-Leuchtobjekte die heutigen Pflanzen. Durch ihre gegenseitige Überlagerung, leichtes wiegen bei Luftbewegung und die Lichtpunkte generieren sie ein gewisses Mass an Sichtschutz für die Wartenden, ohne indes den offenen Charakter des Raumes zu beeinträchtigen.
Bilder Details