Neubau Möbelhaus,
Möbel Pfister AG,
Villeneuve

NEUBAU MÖBELHAUS, MÖBEL PFISTER AG, VILLENEUVE

Am 24. März 2011 war es endlich soweit! Die Möbel Pfister AG eröffnete ihre 21. Filiale in Villeneuve. Mit der Präsentation eines neuen Ausstellungskonzepts wurde der letzte weisse Fleck im Verkaufsnetz erschlossen. Durch die Schaffung von Wohnwelten wurde ein neuer Weg für Innovation am POS eingeschlagen. Die Welten unterscheiden sich in der Materialisierung, der Farbwahl und ihrem Erscheinungsbild. Gleichzeitig inspirieren sie den Kunden und zeigen ihm Sortimentskompetenz und Variantenvielfalt.






Fotografien: Myriam Brunner, Wallisellen
Bilder Details  
Objekt: Neubau Möbelhaus
Bauherr: Möbel Pfister AG
Programm: Umsetzung neues Ausstellungskonzept
Lage: Chemin de la Confrérie, 1844 Villeneuve
Realisation: 2010/2011
In sogenannten Kundenforen in unterschiedlichen Regionen der Schweiz wurden die Eindrücke, Anliegen wie auch Bedürfnisse der Kunden aufgenommen. Die daraus gewonnen Erkenntnisse flossen ins neue Ausstellungskonzept ein.
Neu werden die Kunden vorbei an inszenierten Wohnwelten durch die Wohnausstellung geführt. Die wiederkehrenden Inspirationsinsel stehen für Innovation und unterscheiden die einzelnen Wohnwelten.
Zusätzlich werden die Sinne mit dem neu entwickelten Beleuchtungs-, Beduftungs- und Musikkonzept angeregt und unterstützt. Die dunkel gehaltene Decke und Deckenstruktur fokussiert auf das Ausgestellte und steigert das Raumerlebnis .
Über die Rolltreppe wird der Kunde durch eine kreisrunde Deckenöffnung in die Ausstellung geführt. Die Brüstung der Öffnung scheint wie ein Ring im Raum zu schweben. Grossen Wert wurde auf den Ablauf, die Orientierung und die Betreuung gelegt.
Bilder Details