Neugestaltung Brustzentrum
Kantonsspital, Aarau

NEUGESTALTUNG BRUSTZENTRUM, KANTONSSPITAL, AARAU

Das Brustzentrum des Kantonsspitals Aarau ist ein Kompetenzzentrum für Brusterkrankungen. Ausgewiesene Spezialisten bieten alle Behandlungen nach modernsten internationalen Standards an. Ziel des Brustzentrums ist es für Patientinnen und Patienten mit Brusterkrankungen Diagnose und Behandlung auf dem höchsten Niveau medizinischen Wissens anzubieten. Das Brustzentrum ist seit Mitte September nach den strengen europäischen Richtlinien der EUSOMA zertifiziert.






Fotografien: Myriam Brunner, Wallisellen
Objekt:Umbau Brustzentrum
Bauherr:Kantonsspital, Aarau
Programm:Neugestaltung Brustzentrum mit Warte-, Röntgen- und Befundräume
Lage:Tellstrasse, Aarau
Realisation:2011
Das Brustzentrum im Kantonsspital Aarau ist eine in sich geschlossene Abteilung. Die meisten Personen kommen zur Vorsorgeuntersuchung und sind in diesem Sinne nicht krank. Dieser Umstand war für das Konzept von grosser Wichtigkeit. Stichworte wie hell, warm, wohnlich und überraschend waren für uns Ausgangspunkte dieses Projekts.
Der schlammfarbene Linoleumboden, in Kombination mit den eierschalenfarbenen Wände und den gezielt eingesetzten himbeerfarbenen Flächen, verleihen den Räumen eine Grundstimmung.
Bezogen auf die Funktionen der einzelnen Räume wurden Akzente mit unterschiedlichen Tapeten gesetzt. im Warteraum weist die Tapete, der schwedischen Designerin Camilla Diedrich, einen Farbverlauf auf und gibt dadurch dem Raum eine gewisse Weite. In den Röntgenräumen haben wir das Motiv der Tapete zu einer nachleuchtenden Tapete weiterentwickelt. In den Röntgenräume, die während des Röntgenprozesses abgedunkelten werden, fängt die Tapete zu leuchten an. Diese Interventionen sollen die Patientinnen und Patienten überraschen und ablenken.